Wie wichtig ist die Ernährung von Senioren Zuhause?
Gesund essen, besser leben - Hier das Wichtigste für die live in, 24 Std. Betreuung und Pflege Zuhause

Was bei der Ernährung im Alter zu beachten ist

Ernährungsempfehlungen für Senioren Zuhause

Lesen Sie hier, alles Wichtige über die Ernährung im Alter

Das Gebiss sitzt nicht, der Appetit fehlt - Essen bereitet vielen älteren Menschen Stress. Doch gerade bei Senioren Zuhause ist eine gesunde Ernährung wichtig. Gute Ernährung macht Senioren fit und vital.

Ernährungsprobleme und Nährstoffmängel im sind Alter sehr verbreitet. Vor allem alleinstehende Menschen sind oftmals „unterversorgt“ mit Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Proteinen.

Im Alter nimmt die Menge der vom Körper produzierten Verdauungsenzymen ab. Das führt bei Senioren häufig zu Beschwerden wie Blähungen, Durchfall und / oder Verstopfung.

Am Bekanntesten bei älteren Menschen ist, dass sie Milchprodukte plötzlich schlechter vertragen. Um den Milchzucker in den Milchprodukten aufzuspalten, produziert das Verdauungssystem das Enzym Lactase. Die Produktion dieses Enzyms nimmt altersbedingt ab, was zu einer Lactoseintoleranz und zu Durchfall führen kann.

Für Seniorinnen und Senioren ist eine eiweiss- und gemüsereiche Ernährung wichtig, um die Gesundheit und Vitalität zu erhalten und zu unterstützen.


Protein- oder eiweissreiche Nahrungsmittel

Eiweiss - auch unter dem Namen „Protein“ bekannt - ist für den Erhalt der Muskelmasse wichtig:

  • Fleisch, Fisch
  • Milch, Käse, Joghurt, Quark
  • Ei
  • Sojaprodukte wie Tofu
  • Pflanzliche Fleischersatzprodukte wie „Cornatur“ oder „Seitan“
  • Hülsenfrüchte: Linsen, rote, weisse, scharze Bohnen, Kichererbsen
  • Nüsse: vor allem Mandeln, Cashew, Baumnüsse, Haselnüsse

Als Grundregel gilt: zu jeder Hauptmahlzeit (3x täglich) eine gute Portion Eiweiss, z.B. Eier, Käse oder Joghurt zum Frühstück; Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchte zum Mittagessen; Fleisch, Fisch oder pflanzliche Eiweissprodukte zum Nachtessen.

Diese stützt unseren Körper. Daneben hilft ausreichend Bewegung wie „Gehen, Gymnastik, Krafttraining“ oder andere Bewegungsformen und die ausgewogene Ernährung, um gesund zu bleiben. Bleibt die Muskulatur erhalten, verringert sich auch die Sturzgefahr und die daraus resultierenden Oberschenkelhals- und andere Knochenbrüche können vermieden werden.


Gemüse und Früchte

Gemüse und Früchte versorgen den Körper mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, sowie diversen anderen sekundären Pflanzenstoffen, die für unser Immunsystem wichtig sind. Zudem enthalten sie unverdauliche Ballaststoffe, die der Darm braucht. Deshalb sollten auch täglich gekochte oder rohe Gemüse gegessen werden und als Dessert eine Frucht.

Vorsicht ist geboten bei Personen mit Diabetes: zuckerreiche Früchte sollten gemieden werden, besser sind Beeren und Äpfel.


Nährstoffmängel:

Sind im Alter häufig, weil zum einen mengenmässig weniger gegessen wird, der Bedarf an Vitaminen etc. aber eher höher liegt und – zum anderen – weil unsere Gemüse und Früchte leider immer weniger dieser Stoffe enthalten, bedingt durch die Produktion. Nährstoffarme Böden, Überdüngung, Umweltbelastungen, saurer Regen etc. führen dazu, dass den Pflanzen die Nährstoffe nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen. So enthält heute z. Bsp. ein Broccoli 3x weniger Calcium als noch vor 20 Jahren!

...mehr zu den wichtigen Nährstoffen in einem nächsten Blog.


Flüssigkeitsmangel

Eines der Kernprobleme bei der Ernährung im Alter ist auch das das nachlassende Durstgefühl. Neben dem fehlenden Durst gibt es noch eine Reihe weiterer Trinkhemmnisse (z.B. Inkontinenz, Angst vor nächtlichen Toilettengängen oder Prostataleiden. Auch der Transport von Getränkeflaschen bereitet vielen Senioren grosse Schwierigkeiten.

Die Betreuerinnen von Pro Senex verfügen sowohl über das Fachwissen als auch über die nötige Erfahrung, Senioren Zuhause ausgewogen zu ernähren und darauf zu achten, dass sie genug trinken. Zudem werden die Senioren für regelmässige Bewegung und frische Luft motiviert, damit sie sich bis ins hohe Alter fit und gesund zu fühlen.

Herzlich
Ihre Ursula Gacond

Parvitas Ernährungsinstitut
Dynamostrasse 5
5400 Baden
056 511 56 11 
parvitas.ch


Wir kennen die Anforderungen und Bedürfnisse rund um die live in, 24 Std. Privat-Betreuung Zuhause. So helfen wir den Seniorinnen und Senioren und entlasten auch ihre Angehörigen:

  • Nach einem Spital,- Klinik, Altersheim- oder Reha-Aufenthalt,
  • bei Krankheit, Behinderung oder altersbedingten Beschwerden (Demenz, Alzheimer).
  • Wenn Sie sich um die Sicherheit Ihrer Angehörigen sorgen oder
  • wenn sich Ihnen die Frage nach Hilfe und Pflege Zuhause - anstatt im Altersheim - stellt.

Als einzige Agentur bietet Ihnen Pro Senex ganzheitliche Lösungen auf die Sie sich verlassen können:

  • Reha- und Pflegeprodukte in Spitalqualität mit vorteilhaften Konditionen.
  • Beratung in der Vorsorge- und Nachlassplanung sowie Patientenverfügung.
  • Ernährungsberatung durch das Parvitas Ernährungsinstitut
  • Unsere Betreuerinnen kochen auf Wunsch nach Ihren Vorgaben und Wünschen, besonders bei Demenz, Alzheimer, Diabetes etc.


Zahlreiche Familien in der ganzen Schweiz vertrauen unserer Seniorenbetreuung Zuhause und sind äusserst zufrieden mit den zuverlässigen Dienstleistungen und den qualifizierten Betreuerinnen mit jahrelanger Erfahrung und besten Referenzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?