Betreuung - Haushaltshilfe - Pflegehilfe - für Senioren Zuhause
Rundum ein gutes Gefühl und erst noch daheim....

Demenzbetreuung Zuhause

«Demenz ist keine Krankheit, um damit allein zu sein.»

Und eine Herausforderung für alle Betroffenen

«Demenzkranke haben schon mit einer inneren Isolation zu kämpfen. Es wäre fatal, wenn auch noch eine äussere dazukommt»

Zurzeit gibt es rund 148’000 Personen mit Demenz, die meisten sind über 65, wie neue Erhebungen von Alzheimer Schweiz zeigen. Dazu kommen 444’000 Angehörige. Weil die Lebenserwartung steigt, dürften auch diese Zahlen weiter steigen – mit entsprechenden Anforderungen an Gesellschaft, Angehörige und Institutionen.

Jedes Jahr erkranken 28’000 Menschen in der Schweiz neu an Demenz. Bis 2040 rechnet man mit knapp 300’000 Erkrankten, das entspricht etwa der Bevölkerung des Kantons Baselland. Es werden also immer mehr Demenzkranke unter uns leben, uns begegnen. In der Bäckerei oder im Bus, bei der Ärztin oder beim Coiffeur. Der alte Mann, der im Laden scheinbar sinnfrei Hundeguetsli-Packungen aufreisst, weil er nicht mehr weiss, welche die richtigen für seinen Dackel sind. Die Seniorin, die zum fünften Mal am Tag Butter kaufen kommt und wütend wird, wenn sie jemand darauf hinweist.

Rund zwei Drittel der Erkrankten leben zu Hause. Sie brauchen Verständnis und gute Betreuung - in den eigenen vier Wänden wie im öffentlichen, sozialen Raum.

«Von wem möchten Sie im Fall einer Demenzerkrankung betreut werden?»

Ca. 45% der Befragten, sagen, dass sie vom Partner betreut werden möchten, 21% wünschen sich eine Betreuerin. Das bedeutet, dass über 60% Zuhause betreut und umsorgt werden möchten.

Bereits heute leben rund zwei Drittel der an Demenz Erkrankten zu Hause. Sie brauchen Verständnis und gute Betreuung - in den eigenen vier Wänden wie im öffentlichen, sozialen Raum. Für Angehörige, die berufstätig sind oder weiter entfernt wohnen, ist das «die schwerste Zeit meines Lebens, da es ein rund um die Uhr Job ist.»

Angehörige fühlen sich oft von der Familie unter Druck gesetzt, Demenzerkrankte selbst zu betreuen und zu pflegen. Andere wollen sich an das Eheversprechen halten. Aber das Risiko einer Erschöpfung besteht auch bei sehr motivierten und psychisch stabilen Angehörigen. Denken Sie nicht zu spät auch sich selbst.
(Quelle: Beobachter Nr. 8; 13.04.2018; Bilder: Rob Lewis, Zentrum Schönenberg)

«Irgendwann kommen pflegende Angehörige an den Anschlag…»

Deshalb sollte man sich möglichst früh Gedanken machen über die Betreuung Zuhause. Nutzen Sie die Möglichkeit, Menschen mit einer Demenzerkrankung im eigenen Zuhause durch erfahrene Betreuerinnen von Pro Senex professionell zu betreuen.

Durch die herzliche Betreuung von Demenzerkrankten kann Pro Senex einen wichtigen Beitrag leisten, wenn es darum geht, gewohnte Tagesabläufe und Strukturen von Menschen mit Demenz ohne Zeitdruck zu erhalten. Unsere Betreuerinnen zeigen in den jeweiligen Situationen Einfühlsamkeit und jahrelange Erfahrung.

«Seniorinnen und Senioren haben es verdient, in den eigenen vier Wänden betreut und herzlich umsorgt zu werden. Das bedeutet Sicherheit, Selbstbestimmung und Lebensqualität für die betagten Menschen Zuhause und eine wertvolle Entlastung für die Angehörigen.»

Die Betreuerin soll 100-prozentig zu Menschen mit einer Demenzerkrankung passen und auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Deshalb achten wir bei der Auswahl des Personals besonders auf:

  • Herzlichkeit und sehr gute Umgangsformen.
  • Geduld, Empathie, Erfahrung mit den gestellten Anforderungen und gute Referenzen.
  • Gutes bis sehr gutes Deutsch und Freude am Betreuen betagter, dementer Menschen.

Unsere Betreuerinnen kennen die drei Stadien einer Demenzerkrankung. Die Einteilung in diese drei Phasen dient als Massstab dafür, wie viel und welche Betreuung Betroffene brauchen:

Einsam: Im frühen Stadium zeigen sich erste Einschränkungen in der Sprach-, Merk- und Organisationsfähigkeit. Betroffene versuchen, zu Hause und in der Öffentlichkeit ihren Alltag normal zu leben, scheitern ohne Hilfe aber immer öfter dabei. Als Folge ziehen sie sich vermehrt aus dem sozialen Leben zurück.

Ziellos: Im mittleren Stadium verlieren Betroffene zunehmend ihre Alltagskompetenz; ein Leben zu Hause ist ohne Hilfe und Aufsicht kaum noch möglich. Das Handeln ist nicht mehr überlegt und von Absicht bestimmt, die Betroffenen lassen sich durch alles Mögliche ablenken. Oft erkennen sie Orte, Gegenstände und Personen nicht wieder.

Schutzlos: Das späte Stadium ist gekennzeichnet durch weitgehenden Sprachverlust, Immobilität, Schluckstörungen und Inkontinenz. In dieser Phase sind Betroffene Aussenreizen schutzlos ausgeliefert. Eine kontinuierliche professionelle Betreuung ist jetzt unerlässlich.

Pro Senex vermittelt herzliche, kompetente und erfahrene Pflegehilfen, Haushaltshilfen und Betreuerinnen, damit sich

  • Betagte Menschen nicht einsam fühlen und den normalen Alltag geniessen können,
  • nicht aus dem Leben zurückziehen und sich einsam fühlen müssen,
  • damit sich Seniorinnen und Senioren Zuhause zurechtfinden und sicher sind und
  • dass sie in den eigenen vier Wänden betreut und herzlich umsorgt zu werden.

Zahlreiche Familien in der ganzen Schweiz vertrauen der Seniorenbetreuung Zuhause mit Pro Senex und sind äusserst zufrieden mit den zuverlässigen Dienstleistungen und den qualifizierten Betreuerinnen.


Pro Senex wird von Ärzten, Reha-Kliniken, Spitäler, Spitex, Case-Management etc. als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Behinderung empfohlen.

  • Zum Beispiel nach einem Spitalaufenthalt,
  • bei altersbedingten Beschwerden oder Einsamkeit,
  • bei gesundheitlichen Einschränkungen,
  • bei Demenz, Alzheimer, Parkinson.

DIE Alternative zum Alters- oder Pflegeheim – zuverlässig, kompetent, preiswert.

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, Seniorinnen und Senioren mit oder ohne Demenzerkrankung im eigenen Zuhause zu unterstützen oder zu betreuen. Pro Senex bietet Ihnen von der Alltagsbegleitung über die herzliche, kompetente Betreuung Zuhause bis hin zur Entlastung von Angehörigen flexible und zuverlässige Varianten einer individuellen und anspruchsgerechten Pflegehilfe und Haushaltshilfe.

Welche Unterstützung Sie auch benötigen – wir bieten Ihnen ganzheitlichen und umfassenden Service rund um die Bedürfnisse von Behinderten und Senioren Zuhause, der Ihren Erwartungen und Anforderungen vollumfänglich entspricht.

Hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität zu fairen Konditionen haben oberste Priorität.

Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gemeinsam finden wir Ihre ganz persönliche und individuelle Lösung rund um die Betreuung Zuhause. Zuverlässig - unkompliziert – preiswert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?