Betreuung - Haushaltshilfe - Pflegehilfe - für Senioren Zuhause
Rundum ein gutes Gefühl und erst noch daheim....

Altersheime machen ein Millionengeschäft

Die Vorstellung, in einem Altersheim von gestressten, zeitlich limitierten Pflegenden abgefertigt oder als Demenzkranke mit Medikamenten ruhiggestellt zu werden, macht vielen Angst und Sorgen.

Zudem kostet jedes auch noch so bescheidene Altersheim heute so viel, dass sich Senioren und Seniorinnen fragen müssen, ob das finanziell drinliegt. Viele Menschen beschämt die Vorstellung, dass sie aufs Alter hin möglicherweise Fürsorgegelder in Anspruch nehmen müssen.

Leider kümmert das die Politik wenig. Die Schweiz hat bei der Finanzierung der Pflege und der Betreuung alter Menschen ernsthafte Probleme.

Eine echte Alternative für die Senioren und eine wertvolle Entlastung für die Angehörigen.

Damit Senioren Zuhause bleiben können, ohne dass Angehörige ihre Liebsten bis zum Burn-out betreuen müssen, hilft Pro Senex Schweiz GmbH mit einem überzeugenden Modell. Pro Senex vermittelt (vorwiegend) polnische Betreuerinnen mit Erfahrung in der Pflege und Unterstützung betagter und dementer Menschen.

Bern: Um ein Haar hätte Rosa Meiers Schwiegermutter die Wohnung geflutet. Sie drehte einen Wasserhahn auf und nicht mehr zu, so floss das Wasser stundenlang. Nur per Zufall hörte Meier, die im gleichen Haus wohnt, ein Rauschen, da tropfte es bereits in die darunter liegende Wohnung. «Solche Dinge passieren ständig», sagt sie. Sie kontrolliere, ob der Herd abgestellt, das Bügeleisen ausgesteckt sei, und doch sei da immer die Angst, ihre Schwiegermutter einen Moment zu lange allein zu lassen. Die 85-Jährige ist an Demenz erkrankt, sie wird von ihren Angehörigen zu Hause gepflegt. «Ein Heim ist absolut undenkbar für sie. Und im Moment geht es ja noch...», sagt Meier.

Auch Fritz Hubers Frau ist demenzkrank, auch er betreut sie zu Hause. «Es macht einen grausam müde», sagt er. Der Alltag: immer gleich. Struktur tut der 72-Jährigen gut, ihn laugt sie aus. Er hat sich das Leben im Alter anders vorgestellt. Schöner, genussvoller, freier. «Stattdessen muss ich immer für zwei denken. Alles selber machen. Manchmal werde ich richtig wütend...», erzählt Huber.

Aktuell leben in der Schweiz rund 148 000 Menschen, die an einer Form von Demenz erkrankt sind, wie die Vereinigung Alzheimer Schweiz schätzt. Knapp zwei Drittel werden zu Hause gepflegt. Die Angehörigen, in 70 Prozent der Fälle sind es Frauen, unterstützen ihre Nächsten zum Teil bis zur Erschöpfung und zögern aus Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein, Entlastung in Anspruch zu nehmen - etwa durch eine private Spitex oder ein Heim.

Sie zögern auch, weil diese Angebote sehr teuer sind und es in vielen Fällen keine finanzielle Hilfe gibt. Krankenkassen decken nämlich nur Leistungen, die als Pflege gelten. Nicht aber solche, die unter dem Begriff Betreuung laufen. Betreuungskosten müssen die Betroffenen selber bezahlen -so will es das Gesetz. (Quelle: Sonntagszeitung vom 22.07.2018)


Pro Senex kennt die Anforderungen einer Betreuung und die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren. Was Demenzkranke brauchen, ist oft nicht nur Pflege, sondern intensive Betreuung - um sich im Alltag zu orientieren, damit sie überhaupt essen und genug trinken, sich anziehen, die Badewanne nicht überlaufen lassen, den Herd nicht einschalten oder den Heimweg finden.

«Seniorinnen und Senioren haben es verdient, in den eigenen vier Wänden betreut und herzlich umsorgt zu werden.»

Das bedeutet Sicherheit, Selbstbestimmung und Lebensqualität für die betagten Menschen Zuhause und eine wertvolle Entlastung für die Angehörigen.

Die Betreuerin von Pro Senex passt 100-prozentig zu Menschen mit einer Demenzerkrankung, sie geht auf ihre Wünsche und Bedürfnisse ein. Deshalb achten wir bei der Auswahl des Personals besonders auf:

  • Herzlichkeit und sehr gute Umgangsformen.
  • Geduld, Empathie, Erfahrung mit den gestellten Anforderungen und gute Referenzen.
  • Gutes bis sehr gutes Deutsch und Freude am Betreuen betagter oder dementer Menschen.
Pro Senex vermittelt herzliche, kompetente und erfahrene Pflegehilfen, Haushaltshilfen und Betreuerinnen, damit sich
  • betagte Menschen nicht einsam fühlen und den normalen Alltag geniessen können,
  • nicht aus dem Leben zurückziehen und sich einsam fühlen müssen,
  • damit sich Seniorinnen und Senioren Zuhause zurechtfinden und sie sicher sind und
  • dass sie in den eigenen vier Wänden betreut und herzlich umsorgt zu werden.

Zahlreiche Familien in der ganzen Schweiz vertrauen der Seniorenbetreuung Zuhause mit Pro Senex und sind äusserst zufrieden mit den zuverlässigen Dienstleistungen und den qualifizierten Betreuerinnen.

Pro Senex wird von Ärzten, Reha-Kliniken, Spitäler, Spitex, Case-Management etc. als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner für die Betreuung von Senioren und Menschen mit Behinderung empfohlen.

  • Zum Beispiel nach einem Spitalaufenthalt,
  • bei altersbedingten Beschwerden oder Einsamkeit,
  • bei gesundheitlichen Einschränkungen,
  • bei Demenz, Alzheimer, Parkinson.
DIE Alternative zum Alters- oder Pflegeheim – zuverlässig, kompetent, preiswert.

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, Seniorinnen und Senioren mit oder ohne Demenzerkrankung im eigenen Zuhause zu unterstützen oder zu betreuen.

Pro Senex bietet Ihnen von der Alltagsbegleitung über die herzliche, kompetente Betreuung Zuhause bis hin zur Entlastung von Angehörigen flexible und zuverlässige Varianten einer individuellen und anspruchsgerechten Pflegehilfe und Haushaltshilfe.